[:de]SuSiSauna[:]

SuSiSauna – die mobile Saune im Oberhafen

SuSiSauna ist die kleine Schwester von der Zunderbüchse in Wilhelmsburg. Aus der Protestaktion “verschwitzt” entstand die alte Lady vor bald 9 Jahren, 2014 im Stadtteil Wilhelmsburg, nachdem die letzte öffentliche Sauna durch Baumaßnahmen weichen musste.
18 Quadratmeter, ein kleiner Ort für die Nachbarschaft in Hamburg-Wilhelmsburg. Ein Wohnwagen mit eingebauter Sauna. Ein ganz besonderer Versammlungsort zum Verweilen, Diskutieren, Austauschen, Musizieren oder zum Yoga machen – so wunderbar unkonventionell.
Ihre kleine Schwester SuSiSauna bereichert ab sofort den sich neu entwickelnden Stadtteil Oberhafen in der Hafencity. Selbstorganisiert und auf Spendenbasis kann jeder ab sofort saunieren und während die Zunderbüchse eher behäbig in ihrer Mobilität, an einem festen Standort in Wilhelmsburg verweilt, wird mit SuSiSauna der alte Plan wieder neu verfolgt – die mobile Sauna.
Hinter beiden Projekten steht der Verein für mobile Machenschaften e.V. Der gemeinnützige Verein wurde im Dezember 2015 gegründet, um mobile Freiräume für Kultur, Kunst und bürgerliches Engagement zu schaffen. Alle Vereinsprojekte transportieren eine gemeinsame Idee: Kultur findet nicht nur in festen Räumlichkeiten statt, sondern auch dort, wo Menschen ihren Alltag gestalten.

Weitere Projekte